Firmenlogo

PC- und Netzwerktechnik Gerald Henschel

Hauptstrasse 51
03246 Crinitz
Telefon: 035324 78940  •  Fax: 035324 78943


HomeServiceLadenLinuxLinksKontaktImpressum

Linux ist ein freies Betriebssystem und gilt als sichere kostengünstige Alternative zu Windows.

Eine der vielen verfügbaren Distributionen ist openSUSE, ein Projekt, das von der Firma Novell unterstützt wird. openSUSE enthält eine Vielzahl an Softwarepaketen, mit denen man seine tägliche Büroarbeit verrichten kann. Außerdem sind viele Serverdienste verfügbar, die in einem Windowsnetzwerk genutzt werden können. Teure Lizenzen braucht man dazu nicht.
Hier einige Beispiele der Dienste, die mit Linux eingerichtet werden können.

Squid ein Proxy

Sollen mehrere Computer eines Netzwerkes das Internet nutzen können ist Squid eine gute Wahl. Alle Computer im internen Netz bekommen vom Proxy die Internetseiten ausgeliefert und haben selbst keinen direkten Kontakt mit dem Internet. Somit sind sie vor Angriffen von außen geschützt. Es können Sperrlisten erstellt werden um Seiten mit unerwünschtem Inhalt zu blockieren. Der Zugriff auf das Internet kann dabei nur bestimmten Personen oder zu festgelegten Zeiten erlaubt werden.

Router mit Firewall

Linux kann als Router (Internet Gateway) mit zentraler, an die Bedürfnisse angepasster Firewall eingesetzt werden. Somit können Filterregeln erstellt werden, die den ausgehenden Datenverkehr nur auf benötigte Dienste wie E-Mail, http u.s.w. beschränken.

Hylafax ein Faxserver

Hylafax bietet die Möglichkeit von mehreren Computern im Netz Faxe über einen zentralen Server zu verschicken. Empfangene Faxe können per E-Mail an den jeweiligen Nutzer versendet werden.
Weitere Serverdienste, die Linux bietet, sind zum Beispiel DNS, DHCP, Webserver, Mailserver und vieles mehr.